China will mehr elektrische Autos fördern

Die chinesische Regierung will ihre Fördermassnahmen für alternative Antriebe im Automobilverkehr deutlich ausbauen und gar Vorschriften erlassen, wie der private Verkehr ablaufen muss. In der öffentlichen Hand schreibt die Regierung künftig 50 % der Anschaffungen von Fahrzeugen nur mehr rein elektrisch aus, gibt es kein Angebot wird man passen. Bislang hatte die Regierung eine Anschaffungsquote von 30 % vorgeschrieben, nun wird das auf 50 % angehoben. Funktioniert der Weg, will man in der öffentlichen Hand bald gar keinen Benzin oder Diesel mehr verwenden.

Definitiv schon weiter ist man bei den E-Taxis und E-Bussen im chinesischen Nahverkehr. Dort wird der Elektroeinsatz bereits weitgehend zur Pflicht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.