Genf 2016: Ford setzt den Kuga ins Rampenlicht

Ford stellt den neuen und umfassend überarbeiteten Kuga in Genf erstmals in Europa vor. Reichlich früh weil der Wagen erst 2017 nach Europa kommen soll, aber immerhin sind die Kunden so informiert. Und wer nicht warten kann, der kauft in den USA.

FordKuga2016
Der überarbeitete Kuga kann nun mit einem sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3 mit AppLink und acht Zoll grossem Touchscreen aufwarten. Hinzu kommen innovative Fahrer-Assistenztechnologien wie das weiterentwickelte Active City Stop sowie ein ergonomischeres und komfortables Interieur. Der Allradantrieb des neuen Kuga verbessert die Traktion zum Beispiel im Gelände oder auf rutschiger Fahrbahn. Darüber hinaus verfügt der neue Kuga auf Wunsch unter anderem über einen praktischen Ein- und Auspark-Assistenten sowie über multifunktionale Xenon-Scheinwerfer für die optimale Ausleuchtung der Strasse.

Beim neuen Kuga wird ein neuer 1,5-Liter-TDCi-Diesel mit 88 kW/120 PS das bisherige 2,0-Liter-Triebwerk mit gleicher Leistung ablösen. Bei der Version mit Frontantrieb soll der Kraftstoffverbrauch bei 4,4 l/100 km liegen, seine CO2-Emissionen bei 115 g/km. Der 2,0-Liter-TDCi-Diesel mit 110 kW/150 PS ist verfügbar für Modelle mit Frontantrieb und intelligentem Allradantrieb (AWD). Die Allrad-Version überzeugt mit einem Kraftstoffverbrauch von 5,2 l/100 km (CO2: 135 g/km). Dieser Selbstzünder ist auch mit einer höheren Leistung von 132 kW/180 PS erhältlich – mit den gleichen Verbrauchswerten. Zur Auswahl steht außerdem der 1,5-Liter-EcoBoost-Benzinmotor – mit 88 kW/120 PS, 110 kW/150 PS oder mit 134 kW/182 PS. Der Verbrauch beträgt für die beiden Versionen mit 88 kW und mit 110 kW 6,2 l/100 km (kombiniert) bei CO2-Emissionen von 143 g/km. Für die Variante mit 134 kW (182 PS) liegt der kombinierte Kraftstoffverbrauch bei 7,4 l/100 km (CO2: 171 g/km).

Äusserlich wurde der Kuga dem Ford Edge angepasst, das steht beiden Autos ganz gut.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.