Mazda MX-5 gewinnt wichtige Auszeichnung in New York

Der MX-5 ist in New York am Rande der Autoshow zum Weltauto 2016 ausgezeichnet worden. Die Neuauflage des Mazda-Roadsters kommt damit schon zum Start ganz gut ins Rennen, denn gleichzeitig wurde der MX-5 mit dem „World Car Design Award 2016“ ausgezeichnet. In diesem Jahr beteiligten sich 73 Automobiljournalisten aus 23 Ländern an der Wahl der besten Neuheiten des Jahres. Im Finale setzte sich der japanische Klein-Roadster und Nischenwagen gegen Audi A4 und Mercedes GLC durch.
mazdaMX5AwardNY

Obwohl die aktuelle Mazda MX-5-Version erst im vergangenen Herbst auf den Markt kam, hat sie weltweit bereits über 30 Auszeichnungen erhalten. Unter anderem wurde der MX5 in Japan und Grossbritannien Auto des Jahres 2015/2016.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.