General Motors will Opel nicht alle Patente überlassen

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Opel ein Teil der PSA-Holding werden soll. General Motors verhandelt mit PSA über den Verkauf von Opel und Vauxhall, man ist sich auch in vielen Punkten schon einig geworden. Bei den Patenten herrscht aber noch Unstimmigkeit, GM wird Opel nicht einfach alle Recht überlassen.

Dem Vernehmen nach ist PSA vor allem an den Patenten des Opel Ampera-e interessiert, aber genau jene Patente will GM nur hergeben, wenn der Kaufpreis hoch genug ist. Denn die meisten Opel-Patente liegen bei den Amerikanern und die haben viel Geld in die Entwicklung investiert. Das zumindest berichtet der Spiegel. GM hat PSA angeboten die Lizenzen für die Autos abzugeben, damit wird das Unternehmen aber zumindest in Nordamerika, Russland und China blockiert. Dorthin darf Opel dann keine Autos exportieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.