Für jeden das passende Lenkgefühl

Der Infiniti Q50, das neue Premium-Mittelklassemodell der japanischen Edelmarke Infiniti, besitzt erstmals eine elektronische Steer-by-Wire-Lenkung. Erhältlich ist der Infiniti Q50 mit dieser von der neuesten Flugzeugtechnologie inspirierten Lenkung ab Herbst 2013.

Das bei bestimmten Modellen des Infiniti Q50 serienmässig vorhandene Direct Adaptive Steering System ermöglicht es dem Fahrer erstmals, das Lenkgefühl nach seinen persönlichen Wünschen einzustellen.

Nicht zuletzt dank der elektronischen Lenkung präsentiert sich der Infiniti Q50 als eine der dynamischsten und aufregendsten Sportlimousinen, die derzeit erhältlich sind – und die noch dazu von Sebastian Vettel ausgiebig getestet wurde. Als Director of Performance von Infiniti hat der Dreifach-Formel-1-Weltmeister des Infiniti Red Bull Racing Teams auf der Infiniti-Teststrecke im japanischen Tochigi an der Feinabstimmung von Leistung und Handling des neuen Q50 tatkräftig mitgewirkt.

Ob leicht und geschmeidig für das Manövrieren, oder straffer und agiler für eine sportliche Fahrweise und schwierige Strassenverhältnisse – Direct Adaptive Steering lässt sich mittels einfacher Touchscreen-Befehle für jedes Bedürfnis einstellen. Erstmals in dieser Klasse kann der Fahrer sowohl die Lenkkraft als auch die Lenkungsübersetzung einstellen und im raffinierten Memorysystem des Infiniti Q50 für sich persönlich abspeichern.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.