Ermittlungen von VW-Anwaltskanzlei dauern weiter an

Die internen Ermittlungen der US-Anwaltskanzlei Jones Day im Abgasskandal bei Volkswagen sind nach den Angaben von VW nie gestoppt worden. Die Bild am Sonntag hatte berichtet, VW habe den Anwälten den Auftrag entzogen, das wurde von VW am Sonntag dementiert. Laut VW laufe die Untersuchung weiter und sei sicher nicht beendet.

Die Bild am Sonntag hatte zudem berichtet, dass ein Porsche-Angestellter pro Monat 50’000 Euro bekomme, bis er in Rente gehe. Zudem habe der Mitarbeiter auch einen Porsche 911 R bekommen. Ein Sprecher des VW-Konzerns sagte, der Bericht samt Summe sei definitiv Unsinn. Ein Porsche-Sprecher ergänzte, der Vertrag sei im vergangenen Jahr einvernehmlich aufgelöst worden und es habe keine Abfindung in Form eines Porsche 911 R gegeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.