Millionen-Rückruf bei Toyota

Bei Toyota ist das Thema Airbags immer noch nicht erledigt, erneut muss das Unternehmen rund um den Globus fast drei Millionen Autos zurück holen. Insgesamt 350‘000 Autos sind in Europa betroffen, der Rest verteilt sich rund um die Welt. Die Autos sind mit Airbags des japanischen Zulieferers Takata ausgestattet und bei diesen gibt es je nach Alter auch Ermüdungserscheinungen. So kommt es gerne bei Hitze oder permanent feuchter Luft zu sporadischen Selbstentzündungen. Da der Fehler je nach Alter und Gebrauch intesiver vorkommt müssen alle Airbags ausgetauscht werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.