Wave on Tour – Tag 8 mit der Fahrt nach Zürich

Der Tag 8 war einer der kürzesten Tage in Kilometern und einer der anspruchsvollsten Tage für mich als Tour Manager. Ich musste gleich von Anfang an den Zeitplan im Auge behalten, denn die Destinationen waren zahlreich. Wir fuhren von Luzern nach Küssnacht am Rigi und für die Teilnehmer startete dort die 4-Waldstätter-See-Trophy, an der man Fragen zur Region beantworten musste.
Wave17Day8_046
Von Küssnacht ging es nach Schwyz, Einsiedeln, Zug, Oberägeri, Baar und Wollerau, anschliessend nach Zürich. Ausser an einem Ort wurde wir überall sehr herzlich willkommen geheissen, mussten aber enge Zeitpläne einhalten.
Wave17Day8_096
Für mich war der enge Zeitplan und das Management der Fahrer und Teams eine grosse Herausforderung, von gemütlichem Ausklang konnte keine Rede sein. Deshalb traf ich auch erst um kurz vor 18.00 Uhr in Zürich ein, es hat sich aber gelohnt.
Wave17Day8_132
Die Fahrt nach Zürich war an sich unspektakulär aber ich freute mich mit jedem Kilometer auf die Zielankunft und den hoffentlich grossen Bahnhof, den unser Team in Zürich auf dem Helvetiaplatz veranstaltete. Wave17Day8_163
Speziell an der Ankunft in Zürich war natürlich auch der Rapper Stress, er fuhr etwas hinter mir und kam als einer der Letzten ins Ziel, ganz bewusst. Er fuhr die letzten beiden Etappen im Auftrag von VW mit um den Nachhaltigskeitaspekt zu betonen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*