Car of the Year ohne VW

Der prestigeträchtige Autopreis Car of the year ist dieses Jahr komplett ohne VW, was in Insiderkreisen durchaus für Verwunderung gesorgt hat. Die Liste der Finalisten für die Wahl zum Car of the year bietet dieses Jahr die üblichen Verdächtigen, die am meisten verkauften Neuerscheinungen. Doch obwohl der T-Roc von den im Wettbewerb entscheidenden Journalisten geprüft wurde, hat der kleine SUV von VW keinen Finalplatz erhalten.
Einen Finalplatz erhielt der Kia Stinger, was auch bei einigen für eine Überraschung gesorgt hat. Der Kia Stinger könnte aber ein Quoten-Ausländer sein, denn neben diesem ist auch der Audi A8 und der BMW 5er am Wettbewerb im Finale und damit sind drei Luxusautos im Wettbewerb, die als Auto des Jahres dann auch viele Autokäufer verwundern würden.

Die Teilnehmenden Fahrzeuge im Finale der besten 7 sind der Alfa Romeo Stelvio, der Audi A8, der BMW Fünfer, der Kia Stinger, der Seat Ibiza, der Citroen C3 Aircross und der Volvo XC40. Vergeben wird der Preis am Autosalon in Genf und der Sieger wird von 60 europäischen Journalisten erkoren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.