Die Schweizer Zollverwaltung verhängt gegen VW Zollbusse wegen Bugatti

Die Schweizer Zollbehörden haben Günter Netzer auf einem Bild mit einem deutschen Bugatti in Zürich gesehen und anschliessend ermittelt, dass der Bugatti illegal und nicht angemeldet in Zürich gefahren wurde. Bei VW hatte man den Bugatti zwar verliehen, aber nicht darauf geachtet, dass Günter Netzer mit Wohnsitz in der Schweiz den Bugatti nicht einfach so fahren darf.
Obwohl das Vergehen mit dem eine Million teuren Sportwagen im Sommer 2015 stattgefunden hatte, hat nun der Zoll laut einer Verfügung rund 180’000 Franken an Straffen kassiert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.