Bundesregierung Deutschland fährt Audis mit illegalen Abschalteinrichtungen

Wie die „Welt“ berichtet, sind im Bundeskanzleramt und auch bei einigen Bundesministerien Audi im Fuhrpark, die mit einer illegalen Abschalteinrichtung ausgestattet sind. Die entsprechenden Fahrzeuge müssen erst noch nachgerüstet werden und damit ist auch die Regierung vom Abgasskandal betroffen.

Die deutschen Regierungsmitglieder fahren viel in Audis aber auch die anderen deutschen Automarken sind im Fuhrpark. Sogar die Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich in einem Audi A8 L W12 durch die Gegend fahren und alle A8 sind derzeit von der Schummelsoftware betroffen.

Da die Abgaskrise doch einiges an Imageschaden verursacht hat, wollen nun einige Ministerien die Audi-Verträge nicht mehr erneuern.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*