BeeZero stellt das Brennstoffzellen-Carsharing in München wieder ein

Zwei Jahre nach dem Start wird die Linde-Tochter BeeZero das Carsharing mit Brennstoffzellen-Autos von Hyundai wieder einstellen. Per 30. Juni 2018 wird das Unternehmen die Flotte von 50 Car-Sharing-Autos still legen und damit die einzige Wasserstoff-Serienanwendung der Welt beenden.

Die Carsharing-Aktion von Beezero sollte zeigen, dass die Zeit reif ist für Wasserstoff, nun zeigt sich, dass Wasserstoff per se höchst fragwürdig ist. BeeZero hatte 50 Exemplare des Hyundai ix35 Fuel Cell angeschafft und in der bayerischen Landeshauptstadt München verteilt, die Autos waren an öffentlichen Plätzen zu finden.

Knapp zwei Jahre nach dem Start hat Beezero nun das Aus verkündet, die Wirtschaftlichkeit für den Regelbetrieb ist nicht vorhanden. Am 30. Juni 2018 wird BeeZero eingestellt und alle Mietguthaben werden zu dem Zeipunkt verfallen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.