Ex-Nissan-Chef geht zu Sono Motors

Der frühere Nissan-Deutschlandchef Thomas Hausch ist beim Münchner Start-Up Sono Motors eingestiegen. Der 52 Jahre alte ehemalige Automanager wird als COO beim Müncher Konzern einsteigen und der jungen Crew bei allen Belangen unter die Arme greifen. Sono Motors hat vor drei Jahren mit der Entwicklung eines kleinen Elektroautos begonnen und vorigen Frühling den Sion vorgestellt, der mit dem I3 von BMW vergleichbar ist. Der Clou am Sion sind die montierten Solarzellen, damit kann sich das Auto jeden Tag mit 30 Kilometer Reichweite versorgen.

Sion hat das erklärte Ziel, das auto für rund 16’000 Euro auf den Markt zu bringen, im Jahr 2019 soll es losgehen. Bis jetzt hat das Unternehmen auch schon 6132 Vorbestellungen zeichnen können, das ist für eine neue Marke ein grosser Vertrauensbonus.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.