Audi hat im Juli dank Rabatten gut verkauft

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im Juli beim Autoabsatz zulegen können, dies vor allem dank Rabatten. Im vergangenen Monat lieferte Audi 165’350 Autos aus, das waren 7 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Plus fiel in Europa deutlich aus, da gab es zweistellige Zuwachsraten.

Audi hat nach eigenen Angaben vor allem wegen dem neuen WLTP-Abgasstandard grosse Rabatte gegeben, so konnte man die Lager der Händler noch besser füllen als bisher.

In den nächsten Monaten erwartet das Unternehmen nun aber deutlich schwierigere Zeiten, vor allem wegen der Umstellung auf den WLTP-Standard.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.