Tesla Buchhalter hält nur einen Monat durch

Der vor Monatsfrist vorgestellte neue Buchhaltungschef von Tesla wird das Unternehmen nach einem Monat wieder verlassen, teilte Tesla der Börse ion einer Pflichtmitteilung mit. Weshalb Dave Morton nach wenigen Tagen wieder geht, kann man aus der Mitteilung nicht herauslesen, es ist aber nicht der erste Abgang in diesem Jahr.

Gleichzeitig hat die Nachrichtenagentur Bloomberg festgehalten, dass Teslas Personalchefin Gabrielle Toledano nach einer Auszeit, die seit Sommer 2017 läuft, nun nicht mehr ins Unternehmen zurück kehrt. Ebenfalls abgetreten ist die Kommunikationsleiterin Sarah O’Brien und auch der Chefingenieur Doug Field hat das Unternehmen verlassen.

Der Abgang von Dave Morton ist für Tesla eine mittlere Katastrophe, der Finanzfachmann hatte seine Arbeit nämlich erst am 6. August aufgenommen. Morton erklärte in einem Statement, dass er viel weniger öffentliches Interesse erwartet hatte. Es seien keine Unstimmigkeiten vorhanden und sein Abgang habe nichts mit dem Geschäftsverlauf zu tun.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.