Brandgefahr bei BMW betrifft 1.6 Millionen Fahrzeuge, 27 000 in der Schweiz

Wegen Problemen mit einem Kühlsystem für die Abgasrückführungsanlage ruft BMW weltweit nun insgesamt 1,6 Millionen Fahrzeuge zurück. Die Undichtigkeit kann dazu führen das Kühlflüssigkeit austritt und auf den heissen Motor tropft, wo es zu Feuer kommen kann. Schon seit Sommer ist die Gefahr bekannt, damals hatte man 400’000 Autos in die Werkstätten beordert und nun den Rückruf ausgeweitet.

Wie der Autobauer mitteilt, sind vom Rückruf Diesel-Fahrzeuge betroffen, die von August 2010 bis August 2017 gebaut wurden. BMW Schweiz hat nun rund 27’36‘ Autos im Visier, weltweit sind es deutlich mehr Fahrzeuge die in die Werkstatt müssen.

BMW wird die betreffenden Fahrzeughalter informieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.