Verbraucherzentrale kritisiert KBA wegen Diesel-Schreiben

Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt hat kürzlich ein Schreiben an 1.5 Millionen Halter von Diesel-Fahrzeugen gesandt und die Halter von Diesel-Fahrzeugen dazu aufgerufen, bei den deutschen Autobauern die anstehenden Umtausch-Angebote zu nutzen. Die deutsche Verbraucherzentrale kritisiert das KBA nun wegen dieses Diesel-Schreibens, denn die Behörde lasse jeden Anstand beiseite und bevorzuge nicht nur die deutschen Anbieter, man bevorzugt nun genau jene Unternehmen die schon massgeblich am Dieselskandal beteiligt sind.

Das KBA hat sich verteidigt und behauptet, man informiere mit dem Schreiben alle Diesel-Halter um diese aufzuklären, dass die Halter einen Diesel fahren der die Grenzwerte überschreitet. Das KBA ruft dazu auf, die Diesel-Fahrzeuge einzutauschen um die Luftqualität zu verbessern.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.