19.000 VW-Kunden klagen auf Schadenersatz

In einer neuen Klage gegen Volkswagen haben sich mehr als 18.700 Besitzer manipulierter Diesel übrer die Plattform Myright.de zusammen geschlossen und nun die Klage beim Landgericht Braunschweig eingereicht. Die Schadenssumme belaufe sich auf etwa 500 Millionen Euro, sagte eine Anwältin der Kanzlei Hausfeld am Mittwoch, welche die Klage organisiert hat. Bereits Ende 2017 hatten mehr als 15.000 Autobesitzer über Myright die Rückzahlung des Kaufpreises ihrer manipulierten VW-Diesel gefordert, damals ging es um 350 Millionen Euro. Nun ist die neueste Klage auf dem Tisch und entschieden ist noch gar nichts, es kann noch Wochen gehen bis das Verfahren vor Gericht gelandet ist.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.