Tesla will Verkäufe und Lieferungen beschleunigt abwickeln

Tesla entwickelt sich mit dem Model 3 zum Grossserien-Hersteller und als solcher will man auch künftig eigene Wege gehen. Das Unternehmen hat schon vor dem Model 3 überlegt wie man in Zukunft Autos kauft und das Modell „Tesla Instant drive“ entwickelt. In den USA will Tesla demnächst das neue Programm mit dem Namen “Instant Drive Away” einführen und die Idee ist, dass Kauf und Übergabe des Fahrzeugs automatisiert erfolgen. In nur 5 Minuten will Tesla den ganzen Prozess künftig abwickeln, zumindest wenn das Fahrzeug am Lager verfügbar ist.

Die Bezahlung erfolgt bei “Instant Drive Away” in bar, via Leasing oder über eine Finanzierung von Tesla, wenn die Kreditkarte gedeckt ist und die Anzahlung erfolgt ist, können alle Schritte direkt vor Ort abgewickelt werden. Allerdings nur wenn man wirklich Tesla-Angebote nutzt, Fremdfinanzierung ist in diesem Modell nicht möglich.

Tesla will in den kommenden Jahren stark wachsen und obwohl man in den letzten Monaten weitere Service- und Verkaufspoints aufgebaut hat, eine Verdoppelung ist es nicht und eine solche peilt Tesla alleine schon durch das Model 3 an. Deshalb braucht man neue Abläufe und die Ausrichtung auf Instand Drive Away ist eine davon. Weitere Modelle sind auf jeden Fall ebenfalls angedacht, unter anderem wird Tesla die Fahrzeugübergabe künftig automatisch ablaufen lassen. Dann wird das Fahrzeug mit einem Video erklärt, nicht mehr vom Verkäufer.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.