Renault feiert 200.000 verkaufte Elektrofahrzeuge

Renault hat kurz vor Weihnachten gute News zu vermelden und das schon 200’000.ste Elektroauto verkaufen können. Das französische Unternehmen ist mit den Modellen ZOE, Kangoo Z.E., Master Z.E., Fluence Z.E./SM3 Z.E. und Twizy auf dem Markt aktiv und vor allem der Zow ist ein sehr beliebtes Elektrofahrzeug. Der Kleintransporter Kangoo Z.E. ist durchaus in der Lage am Markt mit den Benziner- und Diesel-Kollegen mitzuhalten, allerdings ist die Reichweite noch beschränkt und die Zuladung aufgrund des Batteriegewichtes ebenfalls noch limitiert.

Aktuell bietet das Unternehmen die Kompaktlimousine Fluence Z.E. als Samsung SM3 Z.E. in Asien noch an, in Europa wurde der Verkauf mangels Nachfrage 2014 eingestellt. Vielversprechend debutiert hat der Master Z.E. als Renaults erster vollelektrischer grosser Transporter, bislang gibt es den Transporter aber nur mit geringer Reichweite und ohne Schnelllader, das ist nicht ganz gut aufgenommen worden vom Markt.

Überhaupt meint man in Paris, hat sich der Markt deutlich geringer entwickelt als man sich ausgemalt hat. Renault ist von höheren Absatzzahlen ausgegangen und hat dann zwischenzeitlich auch Entwicklungen sistiert. Man arbeitet aber nun daran, im kommenden Jahr neue Elektroautos lancieren zu können und will 2020 dann auf jeden Fall mit wichtigen Neuheiten aufwarten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.