VW meldet Produktionsrekord für e-Golf

Der E-Golf wird in Wolfsburg und in Dresden in der gläsernen Manufaktur gefertigt und die Produktionszahlen wurden 2018 nach oben geschraubt. Mit 13’735 produzierten Volkswagen e-Golf hat die Gläserne Manufaktur 2018 einen neuen Produktionsrekord aufgestellt, betonte das Unternehmen, der deutliche Anstieg zum Vorjahr mit rund 5346 produzierten E-Golf ist ein wichtiges Zeichen für die E-Zukunft. Wegen der steigenden Nachfrage wird in der Gläsernen Manufaktur seit März von 6 Uhr bis 22 Uhr gefertigt – insgesamt 72 Fahrzeuge am Tag.

Besonders beliebt bei den Kunden ist der E-Golf in der Farbe “pure white”, jedes vierte Fahrzeug war in diesem Farbton lackiert. 36 Prozent der in Dresden gebauten e-Golf wurden nach Norwegen exportiert, wo der E-Pkw dank starker staatlicher Förderung zu den beliebtesten VW gehört.

Auch in Deutschland war der e-Golf zuletzt erfolgreich: Ende November stand das Fahrzeug laut VW auf Platz 2 der meistverkauften Elektrofahrzeuge.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.