Deutsche Post wird Streetscooter noch nicht so schnell los

Die Deutsche Post findet vorläufig noch keinen Partner und Investor für den Bereich der Elektrotransporter Streetscooter, für den man laut einem Bericht im Manager Magazin Investoren suchte. Die deutsche Post hatte laut Bericht mit VW verhandelt, der Deal mit Volkswagen soll an unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert sein.

Das Manager Magazin schreibt dazu, dass die Verhandlungen bereits Anfang 2017 statttgefunden haben, es handelt sich also schon um eine alte Geschichte. Die geheimen Gespräche sollen zwischen dem Post-Chef Frank Appel und dem damaligen VW-Chef Matthias Müller abgehalten worden sein, es gab aber keinen Deal weil man zu keinem Zeit eine Einigung fand.

Post-Chef Frank Appel hatte zuletzt im Herbst betont, dass man früher oder später daran denke, Streetscooter zu verkaufen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.