Millionenklage gegen VW wegen Polizeiautos in Baden Württemberg

Wie bereits vorab bekannt geworden ist, hat die Baden-Württembergische Landesregierung nun einehat Millionenklage gegen VW eingereicht. Das Land macht gegen den VW-Konzern Schadenersatz im zweistelligen Millionenbereich geltend und man will Entschädigungen für die gekauften Diesel-Fahrzeuge im Polizeibetrieb.
Insgesamt geht es um 1400 Polizeiautos der Marken Skoda und VW, die von den Komunen Baden-Württembergs angeschafft worden sind. Geklagt wurde nun zum Jahresende beim Landgericht Stuttgart und die Regierung betont, dass man als öffentliche Verwaltung zur Klage fast gezwungen ist, um den Schaden klein zu halten.

VW hat auf die Klage nicht reagiert, man sieht sich dort auch nicht in der Pflicht, einen Schaden gut zu machen. VW stellt sich nach wie vor auf den Standpunkt, dass kein Schaden entstanden ist.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.