Tesla Model 3 kann nun frei bestellt werden, Lieferung März 2019

Der Konfigurator von Tesla ist nun seit wenigen Tagen freigeschaltet, damit kann das Model 3 in den deutschsprachigen Ländern Deutschland und der Schweiz nun frei bestellt werden. Offiziell heisst es auf der Webseite auch, dass eine Lieferung noch im März erfolgen soll, das dürfte aber reichlich optimistisch sein.

Der Konfigurator ist direkt auf der Hauptseite zu finden, Tesla hat da keine Mühen gescheut die Kunden direkt und unter allen Umständen abzufangen. Derzeit ist die Auswahl aber eingeschränkt, es gibt nur die Version mit Langstreckenbatterie und die Performance-Version als Auswahl und dann einfach 5 verschiedene Farben und zwei Innenausstattungen. In Deutschland starten die Preise bei 56.380 Euro, in der Schweiz ist die Langstreckenvariante ab 59’600 CHF erhöltlich, die Performance-Version kostet 71’300.- CHF. Die WLTP-Reichweite liegt bei 560 Kilometern, die Höchstgeschwindigkeit bei 233 km/h und eine Beschleunigung auf 100 km/h ist in 4,8 Sekunden möglich. Günstiger und ohne Allradantrieb gibt es das Model 3 derzeit nicht, das ist aber wahrscheinlich auch nicht nötig. Die Mitbewerber Opel Ampera-e und Nissan Leaf II sind je nach Ausstattung auch nicht weit von den Tesla-Preisen weg, deshalb darf man das Angebot ernsthaft prüfen.

Ich selbst wechsle nicht zum Model 3 da ich mit meinem Model S sehr zufrieden bin und es keinen Grund gibt, ohne Probefahrt einen neuen Wagen zu kaufen. Zudem enttäuscht mich das Unternehmen, weil jene Tesla-Frühbesteller, die sich einen Tesla-Vertrag mit 20000 Euro Kaution gesichert haben, nun nur gerade mal 2 Wochen Vorlaufzeit hatten. Die Kunden haben frühzeitig bestellt und zwei Jahre gewartet, nun werden die Auslieferungen weder vorgezogen noch besteht wirklich ein Vorsprung, das ist mager.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.