SKODA steigert Auslieferungen in 2018 um 4,4 Prozent

SKODA erzielt bereits im fünften Jahr in Folge einen neuen Auslieferungsrekord. Die Auslieferungen steigen
um 4,4 Prozent auf 1’253’700 Fahrzeuge (2017: 1’200.500). In Europa (826’800 Fahrzeuge; +4,9 %) sowie auf den Wachstumsmärkten China (341’000 Fahrzeuge; +4,9 %) und Russland (81’500 Fahrzeuge; +30,7 %) verzeichnet das Unternehmen starke Absatzzuwächse. Die SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ sind weiterhin wichtige Wachstumstreiber, der ŠKODA OCTAVIA bleibt der Bestseller der Marke.

In Westeuropa steigen die Auslieferungen an Kunden im Jahr 2018 um 1,8 Prozent auf 486’400 Fahrzeuge (2017: 477’700 Fahrzeuge). Im weltweit zweitstärksten Einzelmarkt Deutschland legt ŠKODA leicht zu und liefert 176’600 Fahrzeuge aus (2017: 173’300 Fahrzeuge; +1,9 %). In der Schweiz belegt ŠKODA mit einem Marktanteil von 6.4 % und 19’160 verkauften Fahrzeugen den vierten Platz in der Neuwagenstatistik (Quelle: MOFIS).


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.