Der neue Toyota RAV4

Ab sofort sind die ersten neuen Toyota RAV4 in der Schweiz erhältlich. Die fünfte Generation des Kompakt-SUVs kommt mit einem neuen Design und innovativen Technologien auf den Markt. 1994 präsentierte Toyota mit der ersten RAV4 Generation ein völlig neues Fahrzeugkonzept. Bei der neuen Generation wurde der Schwerpunkt des Fahrzeugs tiefer gelegt und zusammen mit der höheren Verwindungssteifigkeit konnte der Federungskomfort sowie das Platzangebot und der Komfort im Innenraum verbessert werden.

Bei der Entwicklung wurde ein besonderes Augenmerk auf die Rundumsicht gelegt, so konnte die Motorhaube 15 mm flacher gehalten werden, was das Sichtfeld des Fahrers erweitert. Die A-Säulen wurden schlanker ausgelegt und die Position der Aussenspiegel tiefer angesetzt. Im Innenraum gewannen die Fondpassagiere 40 mm an Schulterfreiheit sowie mehr Platz im Fussbereich. Der Fahrer profitiert von mehr Einstellmöglichkeiten beim Sitz sowie einer erweiterten Verstellbarkeit des Lenkrads. Der Laderaum ist 60 mm länger, wodurch auch ein 29 Zoll Mountainbike Platz findet. Der Kofferraum beinhaltet bei hochgeklappten Sitzen nun ein Volumen von 580 Litern und bei heruntergeklappten Sitzen bis zu 1690 Litern.

Das neu entwickelte Hybridsystem des RAV4 entwickelt eine Leistung von 222 PS (163 kW). Für die Beschleunigung auf 100 km/h vergehen nur 8,1 Sekunden – ein klares Signal, dass es der jüngsten Hybrid-Technologie von Toyota keinesfalls an Leistung mangelt. In Verbindung mit reinem Frontantrieb leistet der Antrieb 218 PS (160 kW). In Kombination mit den Elektromotoren wird ein neuer 2.5 l Benzinmotor eingesetzt, der eine kombinierte Saugrohr-/Direkteinspritzung verwendet und eine elektrische Nockenwellenverstellung hat.

Parallel zum Hybridsystem steht ein 2.0 l Benzinmotor mit 175 PS (129 kW) im Angebot, der wahlweise mit einem 6-Gang Schaltgetriebe oder einem stufenlosen Automatikgetriebe kombiniert werden kann.

Auch die fünfte Generation des RAV4 ist mit einem innovativen Allradantriebssystem ausgestattet. Das Allradantriebssystem AWD-i, welches beim Hybridantrieb zum Einsatz kommt, erweist sich dabei als perfektes System für den Schweizer Markt. Bei normalen Fahrten überzeugt es mit tiefem Verbrauch, sobald man sich auf rutschigem Untergrund befindet, kommt der zusätzliche Elektromotor auf der Hinterachse zum Einsatz und sorgt für mehr Sicherheit. Die Kraftverteilung wird durch das Hybridsystem, abhängig von der Fahrsituation, auf die beiden Achsen verteilt. Dabei können bis 80% der Kraft auf die Hinterachse abgegeben werden. Befindet sich der neue RAV4 wieder auf festem Strassenboden, wird wieder 100% der Kraft an die Vorderräder geliefert.
Das Allradantriebssystem, in Kombination mit dem konventionellen Benzinmotor, wartet mit dem ersten Torque-Vectoring-System von Toyota auf. Dadurch kann die Drehmomentverteilung zwischen dem rechten und linken Hinterrad aufgesplittet werden. Auf diese Weise sorgt es selbst bei unterschiedlichen Haftwerten links und rechts für ein stabiles Fahrverhalten.

Im vergangenen Jahr haben sich in der Schweiz bereits über 80% der RAV4 Kunden für den Hybridantrieb entschieden. Durch das komplett neue System kann davon ausgegangen werden, dass dieser Anteil nochmals zunehmen wird. Ab Frühling ist der neue RAV4 als Benziner oder als Hybrid auch mit 2 Tonnen Anhängelast erhältlich. Der Einstiegspreis des Toyota RAV4 in der Ausstattung Active liegt bei CHF 30’900.-.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.