Laut Bild am Sonntag belastet Top-Manager VW-Chef Diess im Abgas-Skandal

Laut einem Artikel in der Bild am Sonntag hat ein freigestellter VW-Manager Konzernchef Diess in der Abgas-Affäre belastet. Der VW-Konzern habe mit dem Manager schon im Dezember 2015 einen Deal geschlossen, berichtet die Bild am Sonntag. Dabei wurde dem Manager eine grosszügige Abfindung zugesagt und auch straffreiheit versprochen.

Aus dem Artikel geht nicht hervor um was es genau ging, der Top-Manager hat allerdings scheinbar auch den heutigen VW-Chef Herbert Diess schwer belastet, berichtet die „Bild am Sonntag“. Diess soll scheinbar schon acht Wochen vor der Bekanntgabe der US-Klage gewusst haben, dass es zur Klage gegen VW kommt. Das ist rechtlich sehr relevant, denn falls das stimmt, wäre Diess einer der bestinformiertesten Manager im Konzern gewesen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.