Fast zwei Drittel der exklusiven Leaf-Topversion schon vergriffen

Einen Monat nach der Premiere auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sind in Europa schon 3’000 Vorbestellungen für die exklusive Nissan LEAF e+ 3.ZERO Limited Edition eingegangen. Fast zwei Drittel des auf 5’000 Einheiten begrenzten Kontingents sind damit bereits reserviert. An Kunden ausgeliefert werden die Fahrzeuge ab Sommer.

In der neuen LEAF e+ 3.ZERO Limited Edition ist das elektrische Erfolgsmodell mit einem auf 160 kW/217 PS erstarkten Motor und einer besonders leistungsstarken 62-kWh-Batterie ausgerüstet, die vollgeladen bis zu 385 Kilometer Reichweite ermöglicht – 40 Prozent mehr als der LEAF mit 40-kWh-Akku.

Hinzu kommt eine umfangreiche Serienausstattung, die unter anderem ein BOSE Soundsystem, Velours-Ledersitze, LED-Scheinwerfer, das innovative e-Pedal und das Fahrerassistenzsystem ProPILOT umfasst. Auch das verbesserte Infotainment- und Navigationssystem NissanConnect EV mit Acht-Zoll-Farbdisplay ist an Bord. Die LEAF e+ 3.ZERO Limited Edition mit der 62 kWh Batterie ist ab Fr. 49‘900.- bestellbar.

Ebenfalls neu und ab Fr. 42‘990.- erhältlich ist der LEAF 3.ZERO, der den Standardantrieb des LEAF mit 110 kW/150 PS-Motor, 40-kWh-Batterie und 270 Kilometer Reichweite mit einer erweiterten Ausstattung und Personalisierungsoptionen wie einer Zweifarbenlackierung kombiniert.

Besonders hoch ist die Nachfrage nach der neuen e+ 3.ZERO Edition in Norwegen, wo fast die Hälfte der 3.000 Bestellungen eingegangen ist. Der LEAF war 2018 in Norwegen das meistverkaufte Fahrzeug überhaupt. Europaweit hat Nissan im vergangenen Jahr mehr als 40.000 Einheiten verkauft und damit die Position als meistverkauftes Elektroauto bestätigt.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.