Kooperation zwischen der Daimler AG und NewMotion

NewMotion und Daimler haben eine Kooperation für die Bereitstellung intelligent vernetzter Ladelösungen vereinbart. Gerade weil für Unternehmen mit ihren vielfältigen Mobilitätsbedürfnissen eine integrierte Ladeinfrastruktur von enormer Bedeutung ist, hat Daimler die New Motion ausgesucht als Partner. Das niederländische Unternehmen entwickelt seit 2009 intelligente Lösungen für den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Zum Start der Kooperation steht Flottenkunden von Daimler und Athlon nun eine integrierte Komplettlösung aus einer Hand zur Verfügung. Das ganzheitliche und modular aufgebaute Angebot bietet massgeschneiderte Lösungen für alle Ladeanforderungen. Von der Beratung über die Installation bis hin zum Betrieb der Ladepunkte erhalten Kunden auf Wunsch umfassende Dienstleistungen rund um das Thema Laden. Dazu gehören Ladestationen an Unternehmensstandorten, Heimladestationen für Mitarbeiter sowie der Zugriff auf öffentliche Ladepunkte.
Mit der NewMotion Ladekarte können Mitarbeiter ihr Elektroauto an öffentlichen Ladepunkten im europäischen Ladenetz von NewMotion und 200 Roaming Partnern öffentlich laden und Ladevorgänge bezahlen. Auch der Zugriff auf Ladestationen am Arbeitsplatz und zu Hause erfolgt über die Ladekarte. Über die NewMotion App kann der Mitarbeiter zudem Ladesäulen finden sowie Abrechnungen einsehen.
Dem Flottenmanager bietet ein spezialisiertes Online-Tool volle Transparenz über die Ladeinfrastruktur und alle Ladevorgänge. Darüber hinaus kann er weitere Services, wie Lastmanagement, Zugangsberechtigungen (z. B. Gastnutzung) und Abrechnungsfunktionen freischalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.