Spekulation über Fusion von PSA und Fiat

Die Aktienkurse der Autohersteller haben sich die letzten Tage stark nach oben bewegt, unter anderem weil es Gerüchte gab die beiden Unternehmen Fiat und PSA wollen zusammen gehen. Ein allfällige Fusion von PSA und FCA kommt immer wieder aufs Trapez und zeigt mehr als nur die Fantasie an, mit der die Anleger operieren.

Den Anstoss zu den Spekulationen gab Robert Peugeot vom PSA-Grossaktionär FFP in einem Interview mit der französischen Zeitung „Les Echos“, laut Peugeot denke man immer wieder über eine Fusion nach weil man damit ein Wachstum realisieren könnte.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.