Neuer Golf 8 kommt zum Start in kleinerer Stückzahl

Der neue Golf 8 hat grössere Probleme wie der Spiegel berichtet. Schon lange vor dem Produktionsstart ist nun bekannt geworden, dass VW wohl die nächste Generation des VW-Dauerbrenners verzögert lancieren wird und das vor allem in kleinerer Gesamtmenge. Der Marktstart ist im laufenden Jahr vorgesehen, aber statt 80’000 Einheiten wird man bei VW nun dieses Jahr nur mit 10’00 Einheiten planen. Laut Spiegel-Report gibt es bei VW Probleme mit der Software und der Elektronik. Deshalb werden zu Beginn viele neue Features gar nicht an Bord sein, zahlreiche elektronische Funktionen sollen erst später dazugeschalten werden oder in den anderen Versionen lanciert werden.

Bei VW hat man die Angelegenheit nicht direkt bestätigt aber auch nicht von sich gewiesen, sieht sich aber in vielen Punkten auf Kurs. Für den geplanten Produktionsanlauf des Golf 8 sei noch viel zu tun, sagt VW.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.