Tesla mit neuer Autopilot-Software

Tesla hat am „Autonomy Day“ am Montag die neue Software-Lösung für den Autopiloten in den Tesla der Zukunft vorgestellt. Die neue Chip-Lösung ist alut Elon Musk „die beste der Welt“ und kein Mitbewerber kann das Wasser reichen. Die neue Pilotierungssoftware ist sogar so gut, dass Tesla schon im kommenden Jahr 2020 mit Robo-Taxi-Diensten starten will. Dafür braucht das System zwar noch eine Bewilligung aber Tesla will alles tun um diese bald zu bekommen. Die Idee dahinter ist dann, die neue Chiplösung in den Fahrzeugen von Tesla in den Regionen als Taxi- und Carsharing-Dienst arbeiten zu lassen. Wer seinen Tesla dann herumstehen hat, kann ihn im Pool an Gäste anbieten, die sich vom Tesla autonom herum fahren lassen.
Angekündigt ist der Service seit 2016, es ist aber nach den Problemen mit den selbstfahrenden Autos von Uber nicht zu erwarten das Tesla die Bewilligung für diesen Dienst in den nächsten Jahren bekommt, autonom fahrende Fahrzeuge die ohne Fahrer unterwegs sind, sind im Moment noch unvorstellbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.