Eine Million Euro Bonus für freigestellte VW-Manager?

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat erneut ein Ermittlungsverfahren gegen VW bzw. Manager des Konzerns gestartet das im Zusammenhang mit dem Abgasskandal steht. Wie die „Bild am Sonntag“ berichtete, wurden Ermittlungen wegen Verdachts auf Untreue eingeleitet. Ein zusammen mit dem ehemaligen VW-Chef Winterkorn angeklagter VW-Manager hatte einen Bonus kassiert obwohl er freigesprochen war und laut Bild Zeitung war der Bonus immerhin satte 866’000 Euro gross.

Laut Staatsanwaltschaft lasse sich der Bonus in keinster Weise mit dem Arbeitsvertrag rechtfertigen, deshalb die neue Untersuchung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.