Der neue Grand California ist ab sofort bestellbar – Update

Der nächste Sommer kann kommen, denn VW Nutzfahrzeuge bringt den Grand California mit Bad, Küche und grossem Schlafraum im Heck sowie mit zwei Radständen auf den Markt. Mit dem Grand California baut Volkswagen Nutzfahrzeuge das Reisemobil-Programm oberhalb der Camper-Ikone California (Bulli) und dem kompakten Caddy Beach aus. Das grosse Reisemobil basiert auf dem hochmodernen Crafter. In die Entwicklung floss das grosse Erfahrungspotenzial ein, das in drei Jahrzehnten mit dem Bulli als Camper gesammelt wurde. So nimmt beispielsweise der Innenraum mit seiner klaren und hellen Konzeption den Stil des erfolgreichen California auf, zeigt dabei aber mit seinem Design und Interieur-Layout neue Wege.

Ein wesentliches Differenzierungsmerkmal zum California ist das vollwertige Bad des Grand California. Neben Toilette und Dusche ist das Bad unter anderem mit einem klappbaren Waschbecken, Regalen inklusive Fixierung der Dusch-Utensilien und einem Schrank ausgestattet. Das Bad selbst ist im Grand California 600 und 680 identisch. Beide Modelle unterscheiden sich vielmehr durch einen eigenständigen Schlafbereich im Heck und das Dachkonzept.

Der 5,98 Meter lange und 2,97 Meter hohe Grand California 600 bietet im Heck einen Schlafbereich mit quer integriertem Bett (1.930 m x 1.360 m). Optional kann dieses Modell zudem mit einem Bett im neuen Camper-Hochdach für Kinder bestellt werden – ein ideales Familien-Reisemobil. Ist das Kinderbett an Bord, wird der Camper automatisch mit einem grossen Panoramadach ausgeliefert. Der Basispreis für den Grand California 600 liegt bei CHF 66‘290.- inkl. MwSt.

Der 6,80 Meter lange und 2,84 Meter hohe Grand California 680 besitzt einen längs im Heck integrierten und dadurch noch grösseren Schlafbereich (bis 2.000 x 1.670 mm) sowie ein Plus an Stauraum. Der Grand California 680 ist mit dem Super-Hochdach aus der Serie ausgestattet – ein luxuriöser Camper mit sehr viel Raum für zwei Personen auf grossen und kleinen Reisen rund um den Globus. Preislich startet der Grand California 680 bei CHF 70‘260.- inkl. MwSt.

Den Grand California kennzeichnen hochmoderne Assistenz- und Komfortsysteme. Darunter sind u.a. erhältlich: ein Umfeldbeobachtungssystem (mit Kollisionswarnung) inklusive City-Notbremsfunktion, ein Spurhalteassistent, ein Spurwechselassistent, ein Ausparkassistent, der sensorgesteuerte Flankenschutz, ein automatischer Parklenkassistent, eine ebenfalls automatische Distanzregelung, eine Rückfahrkamera und ein Anhänger-Rangierassistent.

Angetrieben wird das neue Reisemobil von Vierzylinder-Turbodiesel-Direkteinspritzern (TDI). Eine Kombination aus SCR-Katalysator, Partikelfilter und Oxydationskatalysator reduziert die Emissionen. In der Grundversion entwickelt der drehmomentstarke TDI eine Leistung von 130 kW / 177 PS; dieser TDI startet generell beim Grand California in Kombination mit einer 8-Gang-Automatik und Frontantrieb.

Auf Wunsch sorgen zudem ein Wechselrichter und eine Batterie dafür, dass unabhängig von einer externen Stromversorgung 230V-Geräte mit Energie versorgt werden können. Der Vorverkauf hat begonnen: Der Grand California 600 ist ab sofort zu Preisen ab CHF 66‘290.- bestellbar, der längere Grand California 680 startet bei CHF 70‘260.-.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.