Erster vollelektrischer 40-Tonnen Sattelzug der Schweiz

Die Firma Hugelshofer mit Sitz im thurgauischen Frauenfeld hat einen 40 Tonnen-Elektrosattelzug von MAN in Betrieb genommen. Der erste vollelektrische 40-Tonnen Sattelzug der Schweiz soll im Dauerbetrieb zeigen, wie man Elektromobilität im Transportwesen umsetzen kann. Partner des Trucks war MAN Truck & Bus Schweiz, dort wurde das Projekt eines 40-Tonners umgesetzt.

Hugelshofer fährt viel für die Schweizerische Post und dort ist das Konzept auf Interesse gestossen weil das Fahrzeug vorwiegend für den Transport von Paketen in der Nacht unterwegs ist. Deshalb macht der vollelektrische Truck gleich doppelt Sinn. Einerseits sinkt die Lärmbelastung, da die Fahrzeuge sehr leise unterwegs sind. Andererseits können die Fahrzeuge tagsüber mit dem aus eigener Produktion stammenden Solarstrom aufgetankt werden.

Basierend auf einem MAN TGX 18.360 4×2 LLS mit XLX Fahrerhaus wurde das Fahrzeug von der Firma Emoss B.V. mit einem Elektroantrieb umgerüstet. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 44 Tonnen und verfügbaren Leistungsvarianten von 250 bis 350 kW, bei einem maximalen Drehmoment von 2700 bis 3500 Nm erreicht das Fahrzeug je nach Topographie Reichweiten von 150 bis 200 km ohne Zwischenladung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.