Gewinn von Fiat Chrysler halbiert

Fiat Chrysler hat im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich schwächere Verkaufszahlen geschrieben und nur halb so viel verdient wie im Vorjahreszeitraum. Der italienisch-amerikanische Autobauer konnte in den USA um 14 % weniger ausliefern als im Vorjahr, schreibt die Einbrüche aber vor allem auf Modellwechsel und verzögerte Einführung von neuen Modellen. Das Unternehmen meldet im ersten Quartal 508 Millionen Euro Überschuss, im Vorjahreszeitraum hatte FCA noch 951 Millionen Euro verdient. Der Umsatz ging um fünf Prozent auf 24,5 Milliarden Euro zurück.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.