BMW startet Batterie-Rückruf für 175 000 Fahrzeuge

BMW hat ein Problem bei mehreren tausend Fahrzeugen und muss 175’000 Fahrzeuge der BMW-Baureihen 1er, 3er, X1 und Z4 in die Werkstätten zurück holen.
Wie viele Fahrzeuge im Rest der Welt betroffen sind ist vollkommen offen, in Deutschland sind es 176’530 Exemplare der Baureihen 1er, 3er, X1 und Z4. Die Fahrzeuge wurden im Zeitraum von März 2007 bis Juli 2011 produziert und es gibt scheinbar die Möglichkeit eines Ausfalles der Elektrik. Die Steckerkontakte am Plus-Pol der Batterie muss neu verkabelt werden und der Stecker wurde zu diesem Zweck verbessert.

Bei BMW ist das Problem seit längerem bekannt, man hat die Rückrufe aber oft im Rahmen eines Service-Termines abgearbeitet und erledigt bevor nun ein offizieller Rückruf ausgelobt wurde.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.