e.GO liefert erste E.Go Life aus

Die Aachener Firma e.GO Mobile konzentriert sich auf die Elektromobilität, wo diese ganz besonderen Sinn macht und setzt auf Kleinautos im urbanen Bereich. Bei E.Go ist man der Ansicht, die Elektrifizierung von Hochleistungsfahrzeugen ist nur eine CO2-Beeinflussung die auf dem Prüfstand und auf dem Papier den Flottenverbrauch beeinflusst und verbessert.

e.GO bietet im Life Motorleistungen von 20, 40 und 60kW Grössen an, die nun seit gestern erstmals in Kundenhand übergeben wurden. Die Speichergrößen der LiIo-Batterie beträgt aktuell 14,5; 17,5 bzw. 23,5kWh und soll für 100 bis 145 KM Reichweite sorgen. Die Listenpreise der Fahrzeuge liegen zwischen 16.000 und 20.000 Euro.

e.GO garantiert 2.500 Ladezyklen und eine Batterielebensdauer von 8 Jahren. Anschliessend wird ein neuer Akku im Tausch zum Vorzugspreis angeboten. Der alte Akku wird einer Wiederverwertung zugeführt und entweder als Stationärer Speicher eingesetzt oder teilweise erneuert und wieder in Fahrzeuge eingebaut.

Nach der eigenen Darstellung bietet E.Go derzeit nicht nur das nachhaltigste Elektrofahrzeug sondern auch noch das preiswerteste. Geplant ist eine Fertigung in Aachen, dort sollen die Kapazitäten auf bis zu 20’000 Fahrzeugeinheiten pro Jahr ausgebaut werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.