Tag der offenen Türen bei Designwerk mit Lastwagen-Premiere

Das Designwerk Winterthur hat diesen Freitag und Samstag einen Tag der offenen Tür angesetzt um Kunden und Freunden des Hauses nicht nur das neue WErk an der Wülfingerstrasse 149 in Winterthur vorzustellen sondern auch gleich als Premiere den neuen Sattelschlepper 40 Tonnern vorzuführen, der unter dem Label Futuricum entwickelt wurde.
Designwerk2019_068
Bei der Eröffnung konnte man Einblick nehmen in eine junge Unternehmung die in den letzten Jahren immer wieder von sich reden machte und deren wichtigstes Produkt die Batterie mit allen Facetten ist. Da dreht sich alles um Batterie in allen Grössen und Macharten und vor allem in vielerlei Anwendungsbereichen. Vor Ort standen gleich drei der von Designwerk entwickelten Müll-Lastwagen mit denen man weltweit für Aufsehen sorgte, weil Mülllastwagen nun eine E-Mobilitätsanwendung ist die eine Kernkompetenz aus Winterthur wurde.
Designwerk2019_024
Bei einem Rundgang durch das Gebäude gab es auch die neuen Stromversorgungsgeräte für den Flughafenbereich zu sehen, die Notstromaggregate sind rollende Batterien die Strom für stehende Flugzeuge liefern.
Designwerk2019_079
Als Premiere wurde die erste aus Winterthur stammende vollelektrische Sattelzugmaschine mit 40 Tonnen Gesamtgewicht vorgestellt, zur Premiere fuhr der Lastwagen aus dem Depot flüsterleise auf den Parkplatz und auch gleich mehrere Runden um den Block.
Designwerk2019_101
Der neue Sattelschlepper ist für das Designwerk eine grosse Herausforderung gewesen, weil in der kompakten Bauweise eines Sattelzug-Fahrzeugs alles ein wenig enger gebaut werden musste, um hinein zu passen. Der Lastwagen wurde mit einem Elektroantrieb mit 500 KW bzw. 680 PS ausgerüstet, damit hat der Lastwagen sehr viel Kraft um wirklich 40 Tonnen zu bewegen. Der Lastwagen verfügt über eine Batterie mit 340 kWh und schafft damit eine Reichweite vom mehr als 380 km.
Designwerk2019_096
Morgen Samstag gibt es noch den ganzen Tag Designwerk pur zu sehen und zu bestaunen und auch den Lastwagen und andere kann man bestaunen.
Designwerk2019_057
https://www.designwerk.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.