Opel ruft 210’000 Benziner zurück

Opel Corsa Sondermodell „120 Jahre Automobilbau bei Opel“

Wegen grober Stickoxid-Probleme hat Opel einen Rückruf gestartet und holt in Europa rund 210’000 Kleinwagen in die Werkstatt zurück. Probleme haben die Modelle Adam und Corsa der Modelljahre 2018 und 2019 mit 1,2 und 1,4 Liter Hubraum. Opel plant ein Software-Update auf die Autos aufzuspielen, damit die Stickoxid-Probleme beseitigt sind.

Der Grund für den Rückruf sind die Lambda-Sonden in den kleinen Motoren, denn bei hohen Geschwindigkeiten und langer Laufleistung sind die Stickoxid-Werte vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Der Fehler wird über ein Software-Update behoben werden können.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.