Viele Milliarden Euro von VW für Anwälte im Dieselskandal

VW hat in den letzten Jahren 1,77 Milliarden Euro für Berater und Anwälte gezahlt um die Klagen von Verbrauchern und Behörden zu beseitigen. Die Summe ging für Zahlungen für alle Marken inklusive Audi und Porsche sowie alle Märkte drauf, berichtete das „Handelsblatt“ am Sonntag. Ein VW-Sprecher bestätigte die Zahl von 1,77 Milliarden Euro, diese Zahl stammt von VW selbst.

Aktuell geht man aber davon aus, dass die Summe noch grösser wird, denn noch etliche Verfahren sind noch unentschieden. Zu den grossen Auftragnehmern zählt die US-Anwaltskanzlei Jones Day, die VW im September 2015 mit der Vertretung gegenüber den Strafverfolgungsbehörden in den USA beauftragt hatte. In Deutschland läuft aktuell auch eine Riesenklage, bei der sind 420’0000 Kunden zusammen gekommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.