WEKO büsst acht Unternehmen wegen Automobil-Leasing

Die Schweizer Wettbewerbskommission (WEKO) hat acht Finanzierungsunternehmen gebüsst, die Informationen über die Höhe von Leasingzinsen ausgetauscht haben. Die meisten Untersuchungen werden mit einem Schuldgeständnis und einer Busse abgeschlossen, 30 Millionen Franken werden als Busse verfügt.

Die acht Finanzierungsunternehmen aus der Autoindustrie haben sich über die Leasingraten und Zinsen ausgetauscht und nicht gegeneinander sondern miteinander agiert, was die WEKO als krasses Beispiel für Absprache ansieht. Die Unternehmen tauschten Informationen aus über Aktionen sowie über Elemente zur Berechnung einer Leasingrate wie Restwerttabellen und Vertragsgebühren.

Mit Ausnahme von Ford Credit Switzerland GmbH haben alle Untersuchungsadressatinnen mit der WEKO eine einvernehmliche Regelung abgeschlossen und sich darin verpflichtet, künftig keine derartigen illegalen Abreden zu treffen. Unternehmen, die sich selbst angezeigt hatten, konnten von teilweisen Ermässigungen der Sanktionen profitieren. Der Mercedes-Benz Financial Services Schweiz AG wurde die Busse erlassen, da es als erstes Unternehmen Anzeige erstattete.

Die verhängten Sanktionen betragen (in alphabetischer Reihenfolge):
AMAG Leasing AG CHF 8.5 Mio.
BMW Finanzdienstleistung (Schweiz) AG CHF 6.6 Mio.
FCA Capital Suisse SA CHF 4.4 Mio.
Multilease AG CHF 2.8 Mio.
Opel Finance SA CHF 2.1 Mio.
PSA Finance Suisse SA CHF 2.4 Mio.
RCI Finance SA CHF 3.1 Mio.

Das ordentliche Verfahren gegen Ford Credit Switzerland GmbH wird weitergeführt.

Für die Konsumenten ändert das Urteil gar nichts. Einmal mehr muss man festhalten, dass die Auto-Unternehmen zu viel Macht besitzen und ein Konsumentenschutz nur auf dem Papier existiert. In Deutschland und in vielen EU-Staaten sowie in Amerika könnte jeder Konsument nun die Leasinganbieter verklagen und Vergünstigungen heraus holen, in der Schweiz ist der Gang zum Gericht kaum erfolgreich.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.