BMW-M-Chef bestätigt Elektrifizierung der Sport-Tochter

Markus Flasch ist der neue Chef von BMW M, der Performance-Tochter der Bayern. In einem Interview mit Autoblog hat er seine Pläne für die Marke vorgestellt und unter anderem gesagt, dass man so bald als möglich auch Elektrifizerte Autos anbieten wird.

BMW M arbeitet derzeit bereits an dem Einsatz von E-Antrieben, unter anderem auch als Mild- und Plug-in-Hybrid. Aber auch reine Elektroautos sind das Thema, denn dort habe man im Konzern bereits Knwo how und die Sportlichkeit ist gross.

Wenn die M-Abteilung sich elektrifiziert, wird man auch beim i8 Anleihen aufnehmen, denn dort hat man von Anfang an mitentwickelt. Flasch betonte aber gegenüber Autoblog, dass eine E-Strategie bei M GmbH andere Pflichten habe als jene bei der i-Abteilung, denn die M-Fahrzeuge müssen auf jeden Fall aussergewöhnlich sportlich sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.