Oliver Zipse wird neuer Vorsitzender des Vorstands der BMW

Oliver Zipse wird am 16. August 2019 das Amt des Vorsitzenden des Vorstands der BMW AG übernehmen. Das hat der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner heutigen Sitzung in Spartanburg (USA) entschieden. Zipse tritt die Nachfolge von Harald Krüger an, der Anfang Juli seinen Abgang bekannt gab.

Der designierte Vorstandsvorsitzende Zipse ist seit 2015 Mitglied des Vorstands der BMW AG und dort für das Ressort Produktion verantwortlich. Er begann seine berufliche Laufbahn im Unternehmen 1991 als Trainee und war seitdem in verschiedenen leitenden Funktionen tätig, unter anderem als Leiter des Werks Oxford sowie Leiter Konzernplanung und Produktstrategie.

Zipse war einer von zwei internen Kandidaten und bislang ist er nicht auf der grossen Bühne gestanden. Seine dringenste Aufgabe ist nun eine Strategie zu entwickeln, die sich nicht quer in die Autolandschaft stellt. Sein Vorgänger Harald Krüger hatte noch diverse Male betont, man wolle nicht zu sehr auf Elektro setzen, während die anderen Konzerne voll auf E-Mobilität gehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.