San Francisco will ab 2030 Verbrenner verbieten

Die amerikanische Metropole San Francisco hat den Plan vorgestellt, ab 2040 lokal völlig emmissionsfreien Verkehr zu gestalten. In der „Electric Vehicle Roadmap“ wurde als Zwischenziel für das Jahr 2023 die Ausrüstung von 10 % der gewerblichen Parkplätze mit Ladestationen beschlossen.
Ab dem Jahr 2030 will die Stadt nur noch elektrische Fahrzeuge zulassen, Verbrenner wird es nur mehr mit Ausnahmegenehmigungen geben. Zu guter Letzt will die Stadt selbst 340 neue Ladestationen aufbauen an denen man gratis bzw. später auch kostenpflichtig Strom beziehen kann.
Hilfreich für die Stadt ist die Ausrichtung des Bundesstaates, nach einem neuen Gesetzesentwurf gibt es 7500 Dollar Prämie wenn man sich ein neues Elektroauto anschafft.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.