VW kann gute Zahlen melden

Der Volkswagen-Konzern hat gegen den Trend ein gutes Ergebnis für das zweite Quartal 2019 gemeldet. Man hat sogar mehr Gewinn erzielt als erwartet. Während andere Unternehmen Verluste gemacht haben ist es Volkswagen gelungen, den Umsatz um 6,6 Prozent auf 65,2 Milliarden Euro anzuheben, wenn man das Vorjahr als Vergleich nimmt. Das operative Ergebnis ging um 8,1 Prozent auf 5,13 Milliarden Euro zurück, es war aber eigentlich noch tiefer erwartet worden.

Viele Geschäftsbereiche sind deutlich gesteigert worden, während andere extrem unter Druck sind. Unter anderem läuft es bei Audi und VW geht es nun um Sparen um jeden Preis weil man im Fall von Audi viel Gegenwind verspürt und im Fall von VW sehr viel Geld in die Umstellung auf Elektromobilität zur Seite legen muss.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.