Supercharging bei neuen Tesla Model S und Model X wieder inklusive

Tesla macht weiterhin jeden Tag etwas anders, aktuell gibt es bei den Model S und Model X wieder Gratis-Supercharging inklusive, wenn man jetzt in den kommenden Tagen ein neues Auto bestellt. Das früher mitgelieferte Supercharging war eingestellt worden, als das Model 3 auf dem Markt eingeführt wurde.
Tesla verkündete über Twitter offiziell, dass Supercharging für seine beiden Premium-Stromer bei Neubestellungen ab sofort wieder im Kaufpreis inbegriffen ist. Käufer des erschwinglicheren Model 3 müssen weiter stets Gebühren für das Stromzapfen an Tesla-Schnellladern zahlen.
Ursprünglich begründete Tesla die Einstellung des Gratis-Dienstes mit der falschen Nutzung durch die Kunden, gerade Flottenbetreiber haben das oft ausgenutzt. Vor knapp zwei Wochen endete das bis dahin geltende freie Supercharging für Gebrauchtwagen aus dem Tesla-Bestand, diese hatten zwar Gratisnachladung mit dem Fahrzeug ausgeliefert bekommen, Tesla strich das Angebot beim Weiterverkauf aber aus dem Programm. Nun kommt es wieder aber nur bei Neuwagen und niemand weiss, ob das Bestand hat oder nur wenige Tage lang so verkauft wird.
Mit dem Gratis-Strom wird Tesla wohl den Absatz der neuen Model S und Model X pushen wollen, denn zuletzt war der Absatz etwas zusammen geschrumpft.
Insgesamt muss man das Gratis-Laden aber nicht überbewerten, es handelt sich nur dann um eine grössere Summe, wenn man auch viel fährt. Ein Auto mit 25’000 km pro Jahr spart so Kosten von 1500.- bis 2’000.- Franken oder Euro ein. Und das auch nur, wenn man immer bei Tesla tankt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.