Verdoppelung des Alternativ-Anteils am Auto-Markt der Schweiz im Juli

Der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein hält sich auf Vorjahresniveau. Im abgelaufenen Monat Juli wurden mit 25’518 Neuimmatrikulationen 35 oder 0,1 Prozent mehr registriert als im Vorjahresmonat. Der Marktanteil der alternativen Antriebe hat sich dabei im Vergleich zum Juli 2018 fast verdoppelt, von 6,0 auf 11,9 Prozent. Nach sieben Monaten liegt der Auto-Markt mit einer «roten Null» gerade einmal 0,4 Prozent oder 739 Zulassungen hinter dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum zurück. 182’654 neue Personenwagen sind seit Jahresbeginn auf die Strasse gekommen.

Zum erfreulichen Wachstum der Alternativ-Antriebe haben sämtliche entsprechenden Motorisierungen ihren Teil beigetragen. Hybrid-Systeme aus der Kombination von Elektro- und Benzin- beziehungswiese Diesel-Motor erfreuen sich stark wachsender Beliebtheit und konnten im Juli zusammen um 78 Prozent zulegen. Noch grösser, aber auf tieferem absolutem Niveau, war das Wachstum bei Elektroautos (+225%).

Für den weiteren Jahresverlauf des Marktes für neue Personenwagen rechnet auto-schweiz mit leichten Zuwächsen im Vergleich zum Vorjahr. Denn das zweite Halbjahr 2018 war geprägt von Lieferschwierigkeiten im Zuge der Umstellung auf neue Abgasnormen, die auf WLTP beruhen. So sollte das Jahresziel von 308’000 Neuimmatrikulationen, das einem Plus von rund drei Prozent zum Vorjahr entsprechen würde, durchaus erreichbar sein.

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto.swiss zur Verfügung.

Marken Jul. 19 Jul. 18 +/- %   Kum. 19  Kum. 18 +/- %
Alfa Romeo 262 323 -18.9 1’843 2’347 -21.5
Alpine 26 17 52.9 151 87 73.6
Aston Martin 13 17 -23.5 128 110 16.4
Audi 1’895 1’897 -0.1 10’869 10’905 -0.3
BMW 2’159 2’088 3.4 14’209 14’530 -2.2
BMW Alpina 10 6 66.7 34 48 -29.2
Citroën 716 726 -1.4 3’803 4’379 -13.2
Dacia 783 845 -7.3 4’863 5’527 -12.0
DS Automobiles 88 111 -20.7 394 517 -23.8
Fiat 730 867 -15.8 5’133 5’744 -10.6
Ford 1’294 1’314 -1.5 8’260 9’141 -9.6
Honda 258 204 26.5 2’058 2’257 -8.8
Hyundai 671 679 -1.2 4’884 4’791 1.9
Infiniti 7 9 -22.2 78 67 16.4
Jaguar 180 114 57.9 1’494 1’091 36.9
Jeep 463 375 23.5 3’138 2’751 14.1
Kia 302 301 0.3 2’521 2’961 -14.9
Land Rover 311 201 54.7 2’394 2’157 11.0
Lexus 81 64 26.6 470 323 45.5
Maserati 40 46 -13.0 241 379 -36.4
Mazda 609 478 27.4 3’599 3’762 -4.3
Mercedes 2’119 1’573 34.7 14’859 14’469 2.7
Mini 498 499 -0.2 2’885 3’576 -19.3
Mitsubishi 330 416 -20.7 2’556 2’580 -0.9
Nissan 300 339 -11.5 3’018 2’963 1.9
Opel 774 937 -17.4 6’425 7’578 -15.2
Peugeot 752 1’158 -35.1 5’639 6’001 -6.0
Porsche 298 375 -20.5 1’847 2’590 -28.7
Renault 799 924 -13.5 6’682 8’529 -21.7
Seat 1’230 1’228 0.2 8’510 7’655 11.2
Škoda 1’607 1’426 12.7 14’076 11’643 20.9
Smart 134 180 -25.6 1’255 1’178 6.5
SsangYong 48 57 -15.8 307 470 -34.7
Subaru 162 325 -50.2 2’321 2’873 -19.2
Suzuki 437 429 1.9 4’653 4’563 2.0
Tesla 234 31 654.8 3’223 819 293.5
Toyota 923 663 39.2 6’394 5’728 11.6
Volkswagen 3’021 3’288 -8.1 20’825 20’479 1.7
Volvo 749 780 -4.0 5’343 4’828 10.7
Diverse Marken 205 174 17.8 1’272 998 27.5
GESAMT-TOTAL 25’518 25’484 0.1 182’654 183’394 -0.4
4 x 4 12’548 12’418 1.0 91’790 88’856 3.3
DIESEL 6’519 7’672 -15.0 49’330 55’891 -11.7
Hybrid (Benzin) 1’706 1’163 46.7 10’883 7’917 37.5
Hybrid (Diesel) 467 58 705.2 1’527 202 655.9
Elektrisch 745 229 225.3 6’688 2’633 154.0
CNG 101 81 24.7 615 676 -9.0
Wasserstoff / Elektr. 10 0 15 24 -37.5
ALTERNATIV-ANTRIEB 3’029 1’532 97.7 19’729 11’458 72.2
Quelle: auto-schweiz / ASTRA/MOFIS 4.08.19 /

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.