Ford prüft Wegzug aus Grossbritannien

Der Brexit ist auch für Ford ein grosses Thema und derzeit befragt, schliessen die Manager von Ford nicht mehr aus, dass man die Produktion vor Ort einstellt und auf ein EU-Land ausweicht. Der geplante EU-Austritt von Grossbritannien findet am 31. Oktober statt und wenn es neue Steuern gibt oder der Import von Rohstoffen teurer wird, müssen die FAkten neu geprüft werden.

Ende Juli hatte die britische Autoindustrie einen starken Rückgang der Produktion gemeldet, kaum ein Unternehmen aus Europa sei derzeit bereit, in Grossbritannien zu investieren, die Nachfrage und die Produktion sinken deshalb.

Zur Zukunft der Ford-Produktion sagte Ford zuletzt, man werde eines von zwei Motorenwerken in England schliessen und 1700 Arbeitsplätze streichen. Der Rest der Entscheidungen ist vertagt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.