Fahrbericht Renault Talisman – Sanft und sehr französisch

Der Renault Talisman war lange Zeit für mich kaum ein Thema, der war mir zu brav und seriös für einen Test. Weil ich selbst aber immer Limousine (Tesla S) fahre, wollte ich irgendwann dann doch das gesteigerte Platzangebot im Talisman Grand Tourer einmal genauer anschauen. Ich hatte dann aber leider gemeinsam mit Renault etwas Pech. Ein anderer Autoredaktor hat mit dem Grandtourer einen grösseren Schaden verursacht, Renault sagte den ersten Test deshalb ab und musste das Auto wieder in Ordnung bringen. Der Zufall wollte es dann, dass ich nach einem Talismann nachfragte als ich den Alpine retour brachte, Renault bot mir dann eine Limousine an. Die hatte mich zwar weniger gereizt, aber schlussendlich hat sie doch noch Charme versprüht als ich ein erstes Mal meine Augen auf sie warf.
Renault Talisman_003
Die Talisman Limousine steht mit beeindruckender Eleganz da und zeigt sich als formvollendete Schönheit.
Auch ohne Kofferaufsatz, sprich Kombi, ist der Talisman sehr geräumig, die Sitze sind französisch perfekt und enorm gut einstellbar. Der Talisman bietet nicht nur die Pariser Eleganz und den französischen Flair gepaart mit einem glücklich machenden Namen, die Limousine bietet alle Eigenschaften eines grossen Reisefahrzeuges und gerade bei Vertretern oder Aussendienstlern ist das Auto sehr gut aufgenommen worden.
Renault Talisman_002
Mit dem Talisman bietet Renault eine schön anzusehende Variante eines Familienautos mit dem man die Familie und etwas Gepäck für die Ferienfahrt nutzen kann ohne gleich auf einen Familien-VAN zu gehen. Ganz angenehm und fast ohne Mucken fährt sich der Talisman und stellt sich seinen Aufgaben nicht nur mit Charme sondern auch einer grossen Portion Durchhaltevermögen. Als einzige Reiselimousine bietet der Franzose in der Topversion Initiale Paris eine Allradlenkung an, das ist vor allem in Kurven eine hervorragende Sache und hilft Fliehkräfte zu sparen.

Der Talisman ist recht geräumig, er nimmt als Limousine schon mindestens 600 Liter Gepäck mit und könnte als Kombi dann 1680 Liter unterbringen. Dabei ist der Kombi nur zwei Zentimeter länger als die Limousine.
Renault Talisman_007
Interessant ist der Innenraum, der grosse Touchscreen ist ein Fortschritt für alle die Renault schon kennen aber den Monitor immer etwas klein fanden. Die Sitze sind vom Feinsten und einzig die Motorisierung dürfte etwas fitter sein, da wurde zu sehr auf die Hubraum-Einteilung hin gearbeitet.
Renault Talisman_008
Der Vierzylinder-Benziner mit einem Hubraum von 1800 ccm ist mit rund 225 PS keineswegs untermotorisiert, hat aber einen recht zahmen Antritt. Lange Autobahnfahrten sind genau die Domäne wo der Talisman zu Hause ist.

Der Preis des Talisman liegt bei 45’100.- CHF und Renault gibt den CO2-Wert mit 169 Gramm pro Kilometer an. Es resultiert laut Renault ein Verbrauch von 74. Liter Benzin pro 100 Kilometer.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.